head

 

Soldaten-u. Reservistenkameradschaft 1899 Bieswang

 

Gründung am 18.März 1899 als Veteranen und Kriegerverein Bieswang mit Fahnenweihe am 27.August 1899.
1926 wurde unsere Böllerkanone angeschafft.
1933 wurde eine zweite Fahne angeschafft,die im Aussehen der Reichskriegsflagge gleichzustellen war.Leider ist diese Fahne spurlos verschwunden.
Von 1938 bis zur Wiedergründung des
Vereins am 29.Juli 1952 fehlen alle Aufzeichnungen.
Am 28.Juni 1959 wurde unser Kriegerdenkmal eingeweiht.
1966 kam es zum Zusammenschluß des Veteranen und Kriegerverein Bieswang mit dem V.d.H. Ortsverband Bieswang.
1979 Gründung der Reservistenkameradschaft Bieswang
1988 Zusammenschluß der Soldaten und Heimkehrerkameradschaft und der Reservistenkameradschaft zur Soldaten und Reservistenkameradschaft Bieswang

1994 Baubeginn des jetzigen Vereinsheim das 1996 eingeweiht wurde.
2004 Umbau des Vereinsheims mit neuer WC-Anlage und Duschen.


Vorstandschaft seit der Wiedergründung:

Siegfried Wurm   1954-1960 V.d.H.
Hans Schwenk     1960-1966 V.d.H.
Fritz Meyer      1952-1962 Veteranen und Kriegerverein
Fritz Rachinger  1962-1966 Veteranen und Kriegerverein
Hans Schwenk     1966-1988 Soldaten und Heimkehrerkameradschaft
Fritz Rachinger  1979-1988 Reservistenkameradschaft
Fritz Rachinger  1988-1994 Soldaten und Reservistenkameradschaft
Gerhard Kral     1994-1997 Soldaten und Reservistenkameradschaft
Reinhard Schwenk 1997-2012 Soldaten und Reservistenkameradschaft
Jens Krüger      2012-     Soldaten und Reservistenkameradschaft


Ehrenvorstand ist der jetzige 3.Vorstand Reinhard Schwenk.

Vorsitzender:

Jens Krüger

Max-Klemm-Str. 10, Bieswang
91788 Pappenheim
 

Tel. 09143/837438

E-mail: Jens_Dieter_Krueger@gmx.de  

Link zur Homepage der Kameradschaft: www.srkbieswang.de